Alexa für die Smartwatch

In immer mehr deutschen Haushalten steht Amazons Sprachassistent Alexa im Wohnzimmer und hat mindestens ein Familienmitglied eine Smartwatch am Handgelenk.

Was liegt näher, als beides miteinander zu koppeln und Alexa auch über die Smartwatch zu bedienen. Zwar haben manche Smartwatches ein eigenes Assistenzsystem an Bord. Googles WearOS oder BIXBY, der Sprachassistent von Samsung*, sind zwei Beispiele dafür.

Manche User würden ihre Smartwatch aber lieber mit Alexa* nutzen. Auch dafür verfügen manche Smartwatches, etwa einzelne Fitbit-Modelle*, über eine On-Board-Lösung.

Für andere Uhren ist die Verbindung über eine App möglich. Smartwatches mit WearOS an Board können nun die App „Listens for Alexa“ installieren und sich damit die Alexa-Funktionalität auf ihre Uhr holen.

Listens for Alexa
Listens for Alexa
Entwickler: WBPhoto
Preis: Kostenlos

Die Installation erfolgt problemlos über GooglePlay und die anschließende Koppelung der Geräte. Eine hergestellte Verbindung wird über ein Mikrofon-Symbol angezeigt und mit einem Druck darauf gestartet, um mit Alexa in Kontakt zu treten. Inzwischen ist die App auch für Android Wear 2.0 verfügbar.

Für Nutzer der Apple Watch wird im App Store die kostenpflichtige App „Voice in a Can“ angeboten. Für 2,29 Euro wird dem AppleUser die gleiche Funktionalität angeboten. Einmal installiert und gekoppelt wird Alex mit einem Tastendruck aufgeweckt und steht sofort für die Interaktion zur Verfügung.

‎Voice in a Can
‎Voice in a Can
Entwickler: Atadore
Preis: 2,49 €

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API