Facebook plant eigene Smartwatch für 2022 (Update)

Mit einem neuen Konzept will Facebook ab dem kommenden Jahr eine eigene Smartwatch auf den Markt bringen. Auf Basis neuer Informationen berichtet hiervon das US-amerikanische Technologieportal The Verge. Offiziell bestätigt ist die Meldung allerdings noch nicht.

Dennoch scheinen die Pläne schon weit fortgeschritten zu sein, laut The Verge würde Facebook bereits an den Nachfolgemodellen arbeiten. Um im zunehmend umkämpften Markt der Smartwatches zu punkten, setzt Facebook dabei auf ein neues Kamerakonzept.

So berichtet The Verge, dass sich sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite des Displays eine Kamera befinden soll. Während die Frontkamera vor allem für die Videotelefonie eingesetzt werden soll, wird auf der Rückseite eine Kamera mit einer Auflösung von 1.080 Pixeln sowie Autofokus verbaut sein.

Der besondere Clou dabei: Das Gehäuse soll einfach vom Armband abgenommen werden können, um mit der Kamera zu fotografieren. Laut The Verge würde Facebook mit verschiedenen Herstellern an einer Lösung für den Bedienmechanismus arbeiten und möglichen Zusatznutzen, wie beispielsweise die Befestigung an einem Rucksack.

Naturgemäß sind noch nicht viele Details zur weiteren Ausstattung und dem Betriebssystem vorhanden. Sicher scheint, dass die Facebook Smartwatch mit LTE ausgestattet ist, um sie von Smartphones unabhängig zu machen. Dafür arbeite Facebook mit den großen US-amerikanischen Mobilfunkanbietern zusammen, so The Verge.

Beim Betriebssystem scheint es auf eine Facebook-spezifische Android Version hinauszulaufen. Wie zuvor nach Berichten von The Information bekannt, soll die Facebook Smartwatch auch ein Fitnesstracker sein und erforderliche Features wie beispielsweise eine Herzfrequenzmessung mitbringen. Rund eine Milliarde US-Dollar soll Facebook bereits in die Entwicklung gesteckt haben.

Facebook Smartwatch

Das spricht für eine Umsetzung des Konzepts, zumal sich der Markt der Wearables in den kommenden Jahren weiter rasant entwickeln soll. Prognosen gehen von mehr als 258 Millionen verkauften Geräten im Jahr 2025 aus. Wir bleiben am Ball und werden die Entwicklung der Facebook Smartwatch weiterhin verfolgen.

via: The Verge

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API