Google Pixel Watch: Sieht so die erste Smartwatch aus Mountain View aus?

Schon länger gibt es Gerüchte um eine Smartwatch aus dem Hause Google. Spätestens nach dem Kauf von Fitbit erwarten Beobachter, dass in dieser Richtung bald etwas vorgestellt wird. Nun feuert der für Leaks bekannte Jon Prosser die Gerüchteküche neu an, indem er die kommende “Google Pixel Watch” auf echten Bildern gesehen haben möchte. Er darf die Bilder laut seiner Quelle zwar nicht direkt zeigen, aber per Rendering nachbilden, was er zusammen mit einem Geschäftspartner dann auch gemacht haben will.

Google Pixel Watch aka Codename „Rohan“

Zugegeben, es klingt schon an den Haaren herbeigezogen, dass die Bilder dem Leaker von einem Insider einfach zugespielt wurden. Noch unwahrscheinlicher erscheint es, dass dieser ihm die Erlaubnis gegeben hat, die Originalbilder per Rendering nachzubauen. Prosser verweist in seinem Video aber darauf, dass er nicht nur einmal für ein frühzeitiges Leak bekannt wurde und man seinen Angaben daher Glauben schenken könne.

Der Codename für die Entwicklung der Smartwatch wäre “Rohan”, wie der Leaker mitteilt, wobei die Google Pixel Watch mit einem runden Display nahezu ohne Bezel kommen soll. Das Gehäuse erscheint dabei sehr flach, wobei die Armbänder im Rendering fast nahtlos aus diesem herauswachsen. Verschiedene optimierte Watchfaces folgen der Reduziertheit des Designs und lassen die Smartwatch wenig überladen wirken.

„Rohan“ mit einzigartigem Armband

Passend dazu die Armbänder, welche mit einem einzigartigen Schließmechanismus ausgerüstet sein sollen. Die Rastung für die Schließe soll dabei nur innen zu sehen sein, was die Uhr beim Tragen ebenso clean, edel und zurückhaltend wirken lassen dürfte. Laut Informationen von Jon Prosser sollen 20 verschiedene Armbänder zur Auswahl stehen.

Über die inneren Werte verliert Prosser kaum Worte, was auch einen Grund hat: Er weiß es nicht! In den Materialien, die ihm vorliegen, sollen keine Specs zu finden sein. Die Unterlagen wären eher für Servicezwecke, wie er mitteilt. So bleibt offen, ob Google für seine Smartwatch auf einen eigenen Chip setzt, oder dabei Bekanntes wie den Snapdragon Wear 4100+ von Qualcomm verbaut.

Aller Unkenntnis zum Trotz glaubt er aber zu wissen, wann die Uhr schließlich vorgestellt werden könnte. Kommender Oktober solle dabei laut Prosser infrage kommen, just auch der Zeitraum, wo das Google Pixel 6 Smartphone vorgestellt werden dürfte. Allerdings ist das bei Google so eine Sache, da auch in der Vergangenheit mehrfach Termine verschoben wurden. Es sollte auf jeden Fall damit gerechnet werden, dass dies hier auch passiert. Oder die Uhr schließlich gar nicht kommt!

Google Pixel Watch - HERE YOU GO! EXCLUSIVE first look! Design, release date and more!

Schade wäre dies, denn eine Smartwatch in Form der hier in Aussicht gestellten Google Pixel Watch könnte, ein ordentliches Funktionsupdate von WearOS vorausgesetzt, den Markt doch einmal ziemlich umkrempeln. Denn warum sich einfach der Apple Watch geschlagen geben?

Was meinen unsere Leser?

via: Caschys Blog
Renderings: Jon Prosser (@jon_prosser) / Ian Zelbo (@Rendersbylan)

Letzte Aktualisierung am 23.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API