Fitbit Ace 3 – Fitnesstracker für Kinder

Mit welchen Methoden schafft man es, Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren? Eine Antwort darauf liefert der neue Fitnesstracker Ace 3 aus dem Hause Fitbit.

Vor allem während der Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen im privaten und schulischen Bereich sei es für Eltern immer schwieriger geworden, ihre Kinder bei Laune zu halten und ausreichend Bewegungsmöglichkeiten zu schaffen. Dazu sagt James Park, VP, GM & Mitbegründer von Fitbit:

Deshalb haben wir Ace 3 mit Erlebnissen angereichert, die mehr Spaß in den Alltag der Kinder bringen, um ihnen und ihren Eltern zu helfen, die Freude an der Bewegung wiederzufinden und ihnen wichtige, grundlegende gesunde Gewohnheiten zu vermitteln, die ein Leben lang halten können.

James Park, VP, GM & Mitbegründer von Fitbit

Dafür sorgen unter anderem virtuelle Wettkämpfe, in denen sich die Kinder mit anderen Kindern oder Familienmitgliedern messen können. Zur Belohnung winken virtuelle Abzeichen und Trophäen. Aber auch im Alltag werden die Kids erinnert, wenn das Bewegungs-Soll noch nicht erfüllt ist. Rund 60 Minuten täglich und etwa 250 Schritte pro Stunde sollen es nach Vorstellung von Fitbit schon sein.

Bewegung soll allerdings nicht in Stress ausarten und den Spaß am Sport vermiesen. Deshalb lassen sich die Vorgaben problemlos über die App anpassen. Auf dem 1,47 Zoll großen Touch-Display werden Verlauf und Statistiken angezeigt und lassen sich Timer setzen und eine Stoppuhr bedienen. Rund 20 Prozent heller ist das Display des Fitbit Ace 3* Fitnesstrackers gegenüber dem Vorgängermodell. Damit lassen sich die Informationen auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesen.

Das Display ist in ein robustes Gehäuse aus Kunststoff eingebettet und in zwei verschiedenen Farbvarianten (Schwarz/Apfelrot und Kosmos-Blau/Astro-Grün) erhältlich. Inzwischen bietet Fitbit zudem eine Special-Edition der Ace 3 im Minions-Look an. Kindgerecht animierte Ziffernblätter mit Hasen, Katzen und Raumschiffen sollen die Kleinen bei der Stange halten und dokumentieren die Fortschritte im Laufe des Tages. Durch die zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten kann jedes Kind seine Ace 3 nach dem eigenen Geschmack zusammenstellen.

Durch die Wasserfestigkeit bis zu 50 Meter können die Kids ihre Ace 3 auch mit ins Freibad nehmen oder unter der Dusche tragen. Der Akku soll laut Fitbit bis zu acht Tage durchhalten. Eine Besonderheit hat die Ace 3 gegenüber den Modellen für Erwachsene. Zwar verfügt der Fitnesstracker über einen Herzfrequenzsensor, dieser ist aber nicht aktiv und kann auch nicht aktiviert werden. Vielmehr werden die Aktivitäten ausschließlich über einen Bewegungssensor erfasst.

Eltern können die Ace 3 über die App und ein damit verbundenes Familienkonto einrichten und die Aktivitäten ihrer Kinder kontrollieren und dafür sorgen, dass der Schutz der Privatsphäre gewahrt wird. So können Eltern beispielsweise sehen, welche Freundschaftsanfragen ihre Kinder bekommen und diese ggf. genehmigen.

Grundsätzlich ist die Ace 3 so konzipiert, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzstandards für Kinder erfüllt sind, einschließlich COPPA in den Vereinigten Staaten und GDPR in Europa. Zusätzlich können Eltern den Schlaf ihrer Kinder tracken und mit einer Erinnerungsfunktion darauf aufmerksam machen, dass es Zeit ist, ins Bett zu gehen. Über ein GPS-Modul und LTE verfügt die Ace 3 nicht, der Aufenthaltsort des Kindes kann also nicht festgestellt werden.

Kids will flip for the new Ace 3 Minions tracker & accessories! 🙃

Grundsätzlich empfiehlt Fitbit den Fitnesstracker Ace 3 für Kinder ab sechs Jahren. Das Band kann mit Android-Smartphones und iPhones gekoppelt werden. Die Fitbit Ace 3 ist zum Preis von 79,95 Euro erhältlich. Zusätzliche Armbänder wie beispielsweise das Minions-Armband werden zum Preis von 29,95 Euro angeboten.

Angebot
Fitbit Unisex-Youth Ace 3 Activity Tracker, Black/Minions Yellow, One Size*
  • Bis zu 8 Tage Akkulaufzeit
  • Animierte Figuren auf Ziffernblättern verändern sich und wachsen, wenn Kinder sich mehr bewegen.
  • Die Fitbit Ace 3 trackt von morgens bis abends Schritte und aktive Minuten und zeigt so, wie Laufen und Springen zu einem gesünderen, aktiveren Leben beitragen.
  • Die Fitbit Ace 3 informiert Eltern darüber, ob Kinder nachts die nötige Erholung bekommen. Denn gute Schlafgewohnheiten sind wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden.1
  • Mit ihrem wasserabweisenden Gehäuse macht die Fitbit Ace 3 von Spritzern bis hin zu Schwimmbadbesuchen alles mit.1

Bilder: Fitbit
Video: Fitbit

Letzte Aktualisierung am 23.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API