Garmin Bounce – Neuer Aktivitätstracker für Kinder

Smartwatches werden auch bei Kindern immer beliebter. Sind diese mit LTE ausgestattet, können sie auch ein Smartphone ersetzen. Genau das leistet die neue Garmin Bounce und hat noch eine Menge mehr zu bieten.

Die Bounce erweitert Garmins Portfolio für Kinder und ist dabei deutlich größer und teurer als die bisherigen Modelle vivofit junior 2 und 3*, die vor allem als Aktivitätstracker einsetzbar sind. Mit dem LTE-Modul wird der Einsatzbereich nun deutlich erweitert. Allerdings erstreckt sich der Leistungsumfang nicht nur auf Features, mit denen Kinder spielerisch bei ihren Aktivitäten begleitet werden, sondern bietet den Eltern zudem die Möglichkeit, jederzeit mit ihren Kindern in Kontakt zu bleiben.

Features

Mit einem Gewicht von 37,2 Gramm ist die Garmin Bounce auch an Kinderarmen leicht zu tragen. 42 x 42 x 12,6 Millimeter misst das Gehäuse aus faserverstärktem Polymer und kommt damit auf ähnliche Maße wie Smartwatches für Erwachsene. Es ist bis zu 5 ATM wasserdicht und kann von den Kids auch im Schwimmbad getragen werden. Das farbige LCD-Display hat eine Anzeigengröße von 1,3 Zoll und löst mit 240 x 240 Pixeln auf und ist damit auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Damit die Uhr passt, lässt sich das Silikon-Armband auf eine Länge zwischen 115 bis 180 Millimeter einstellen. Der Akku der Bounce soll bei normaler Nutzung zwei Tage durchhalten.

Zu den wesentlichen Features gehören aber das GPS-Modul und der LTE-Chip. Über LTE können die Kinder auch ohne Smartphone Text- und Sprachnachrichten empfangen oder verschicken. Bis zu 20 Kontaktdaten können dafür direkt in der Uhr gespeichert werden. Über das GPS-Modul können Eltern den Aufenthaltsort ihrer Kinder tracken. Dafür können die GPS-Daten direkt von der Uhr verschickt werden, oder lassen sich über die Garmin Jr.-App auch aus der Ferne abrufen.

Garmin Jr.™
Garmin Jr.™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
  • Garmin Jr.™ Screenshot
‎Garmin Jr.™
‎Garmin Jr.™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos

Über die App lässt sich auch ein Bewegungsradius festlegen. Verlässt das Kind diesen Bereich, werden die Eltern über eine Nachricht automatisch informiert. Außerdem können sie die Nutzung einschränken, damit die Kinder in der Schule oder bei den Hausaufgaben nicht abgelenkt werden. Wie bei den Smartwatches für Erwachsenen verfügt die Bounce ebenso über einen Notfallassistenten, mit dem über eine gespeicherte Notruf-Nummer Hilfe gerufen werden kann und gleichzeitig die Koordinaten übermittelt werden.

Aber die Garmin Bounce soll auch Spaß machen. Zusammen mit der Garmin Jr.-App können Kinder die ersten Schritte in der digitalen Kommunikation erlernen und gleichzeitig zu mehr Aktivität ermutigt werden. Die Smartwatch trackt sportliche Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Radfahren, Schwimmen, zählt die täglich zurückgelegten Schritte und zeichnet den Schlaf auf, sofern die Bounce auch nachts getragen wird.

Die integrierte Stoppuhr unterstützt den spielerischen Umgang mit Wettbewerben und über die Alarmfunktion können Eltern ihre Schützlinge automatisch an Termine erinnern. Mit den täglich zu erreichenden Aktivitätszielen wird Bewegung spielerisch vermittelt und gleichzeitig ein Anreiz gegeben, weitere Spiele, Rätsel oder Puzzles freizuschalten.

Garmin Bounce Kinder-Smartwatch mit LTE-Konnektivität

Überblick

  • Kindersmartwatch in drei coolen Farben und schwimmtauglichem, robustem Design
  • Helles Farb- und Touchdisplay
  • Zwei-Wege-Nachrichtenversand mit voreingestellten und anpassbaren Nachrichten dank LTE-Konnektivität
  • Standortermittlung und festgelegte Bewegungsradien via GPS
  • Hilfefunktion mit hinterlegbarer Notrufnummer
  • Tracking von Schritten, Schlaf, Gesundheitsdaten und Sportaktivitäten
  • Stoppuhr, Alarm und Timer direkt am Handgelenk
  • Elterngesteuerte App mit Abenteuerspielen und Quizfragen für die ganze Familie

Die Garmin Bounce wird in den Farben Seegrün, Schwarz und Hellrosa zum Preis von 179,99 Euro (UVP) angeboten.

Bilder: Garmin
Video: Garmin

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API