PACE – Tanken mit der Smartwatch

Mit der Smartwatch bezahlen ist mit immer mehr Modellen der neuen Generation möglich. Neben dem Betriebssystem und der verbauten NFC-Technik benötigt es dafür auch Akzeptanzstellen. Kommt alles zusammen, kann die Tankfüllung mit der Smartwatch an der Kasse bezahlt werden.

Das muss noch einfacher gehen, sind die Macher von PACE Telematics überzeugt und ermöglichen das Bezahlen direkt an der Zapfsäule. Mit Smartphone und der kostenlosen PACE Drive App ist das schon länger möglich. Nun ermöglicht Pace als erster Anbieter in Europa den Bezahlvorgang mit der Smartwatch abzuwickeln.

Seit 2017 arbeitet PACE an der Technologie, die mobiles Bezahlen direkt an der Zapfsäule ermöglicht. Dafür wurde die offene Connected Fueling Plattform ins Leben gerufen, über die die Bezahlvorgänge abgewickelt werden. Vor zwei Jahren sind die ersten Tankstellen mit dem neuen Angebot gestartet. Inzwischen ist das Bezahlen mit der App an über 2.900 Tankstellen in zahlreichen europäischen Ländern möglich. Ein Ende ist noch nicht abzusehen, denn nach anfänglicher Skepsis scheint PACE immer mehr Marktteilnehmer überzeugen zu können.

Philip Blatter, CEO Pace Telematics

Mobiles Bezahlen beim Tanken direkt an der Zapfsäule hat in den letzten 1,5 Jahren einen regelrechten Boom erlebt“, sagt Philip Blatter, Gründer und Geschäftsführer, PACE Telematics. „Die Digitalisierung und der Trend zum kontaktlosen Bezahlen ist auch in der Mineralölindustrie angekommen – nicht zuletzt auch durch die Auswirkungen der Corona Pandemie befeuert.

Der Bezahlvorgang ist genauso unkompliziert wie das Bezahlen mit der Smartwatch direkt an der Kasse. Die App ist für Android-Smartwatches und die Apple Watch verfügbar. Schon bei der Ankunft an der Tankstelle erhält man einen entsprechenden Hinweis, dass Connected Fueling an der Station verfügbar ist. Nach dem Betanken des Autos oder Motorrads wird der Bezahlvorgang über die App bestätigt. Die Rechnung wird anschließend per Mail zugestellt.

Über welche Zahlungsmethode abgewickelt wird, hängt von den Voreinstellungen des Nutzers und den akzeptierten Zahlungsmitteln ab. Alle gängigen Zahlarten wie PayPal, Apple Pay, Giropay und diverse Kreditkarten sind möglich. Zudem können auch Tankkarten für Firmenkonten integriert werden. Mit dem Abschluss der Transaktion wird die Kasse informiert, die Zapfsäule wieder freigegeben und man kann seine Fahrt fortsetzen.

Die PACE Drive App ermöglicht aber nicht nur das Bezahlen direkt an der Tanksäule, sondern hilft auch dabei, die günstigste Tankstelle in der Umgebung zu finden. Übersichtlich werden alle Tankstellen angezeigt, die aktuellen Spritpreise, alle Bezahlmethoden und auch der direkte Weg dorthin.

PACE Drive: Günstig tanken
PACE Drive: Günstig tanken
Entwickler: PACE Telematics GmbH
Preis: Kostenlos
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
  • PACE Drive: Günstig tanken Screenshot
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Mehr auch direkt unter pace.car.

Quelle: PM PACE Telematics GmbH
Bilder: PACE Telematics GmbH

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API