Wear OS: Bereich im Google Play Store mit neuer Gestaltung

Der Bereich für Wear OS im Google Play Store wurde kürzlich überarbeitet und neu gestaltet. Die neue Landingpage, die hier zu finden ist, hebt nun bestimmte Bereiche optisch mehr hervor und damit in den Fokus des Nutzers.

Neben empfohlenen Apps werden so zum Beispiel auch angesagte Zifferblätter bzw. Startdisplays oder aber Fitness-Apps hervorgehoben und stechen so gleich ins Auge. Neben den zuvor genannten Bereichen stehen noch mehr Kategorien, wie “Apps für den Einstieg” als unverzichtbar für Google Wear OS zur Auswahl, oder “Must-have-Tools” um produktiver zu sein. Auch den Bereich “Spiele für Wear OS” oder “Musik- und Radio-Apps” fasst das Team aus Mountain View so zusammen.

Neue Darstellung im Google Play Store

Auf der Strecke geblieben sind die Bereiche mit den beliebtesten Apps, egal ob kostenpflichtig oder kostenlos, wie auch die gerade am stärksten nachgefragten Apps (sog. Trends). Dies ist allerdings auch eine zu begrüßende Änderung, denn der Bereich zeigte sich ziemlich statisch, nicht zuletzt da sich unter Wear OS seit geraumer Zeit ziemlich wenig tut.

Bisherige Darstellung im Google Play Store

Zusammengefasst bleibt es leider im Moment bei einer überarbeiteten Optik. An eine grundlegende Erneuerung, Modernisierung oder gar Erweiterung des Betriebssystems denkt Google wohl derzeit nicht.

Ausblick

Obwohl es aktuell nicht danach aussieht und Google den Wear OS Bereich weiter noch sehr stiefmütterlich behandelt, hoffen wir trotzdem doch darauf, dass dies erst der Anfang war und Google die Weiterentwicklung von Wear OS in der nächsten Zeit wieder auf ein neues Level bringt. Dies nicht zuletzt in Anbetracht auf eine eventuell kommende Google Pixel Watch.

Geleakte Google Pixel Watch; Bild: Jon Prosser

Es wäre doch sehr schade, wenn diese womöglich interessante Smartwatch dann an einem vernachlässigten Betriebssystem scheitern sollte. Auch wenn es bis dato noch nicht sicher ist, ob die Uhr überhaupt kommt. Dass Google ziemlich wenig Herzblut in diesen Bereich legt, lässt sich auch an der URL der speziellen Seite im Play Store ablesen, die immer noch auf “Android Wear” verweist.

Letzte Aktualisierung am 14.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API